Feuerwehrchronik

 

Feuer – Wehr Krumpendorf

In der Mitte des 19. Jahrhunderts verdichtete sich in Städten und Dörfern die Bauweise immer mehr, bei Ausbruch von Feuer kam es oftmals zu Großschadenslagen. Das erkannten auch Bürger von Krumpendorf und gründeten 1880 einen „Freiwilligen Feuerwehr-Verein“, um Hab und Gut der Bewohner zu schützen.

„Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr“ – unter diesen Leitspruch stellte die Freiwillige Feuerwehr von Krumpendorf ihre Arbeit, und dieses Motto gilt auch heute noch. Natürlich ist der Aufgabenbereich der Feuerwehr mit der Zeit immer umfangreicher geworden, die Anforderungen an die Frauen und Männer im freiwilligen Dienst sind enorm gestiegen. Trotz zunehmender beruflicher Belastungen haben sich aber immer genügend Personen der FF Krumpendorf angeschlossen.

In mehrjähriger Arbeit konnten die vom ehemaligen Feuerwehrkommandanten Hans Koch gesammelten Unterlagen über die Geschichte der Feuerwehr Krumpendorf vom Chronisten Heinz Kernjak zu einer repräsentativen Chronik gestaltet werden, die FF Krumpendorf freut sich, dass Auszüge davon nun im Internet allgemein zugänglich sind.

 

1880-1899 1957-1969
1900-1919 1970-1980
1920-1932 1981-1996
1933-1956 1997-2002
Kommandaten Abschnittsübung 1982
Hilfseinsatz Gemona 1976 Feuerwehrsternfahrt 1999

Kommentare sind geschlossen